Loki

traurige Abschiede und Gedenken an unsere Lieblinge
Benutzeravatar
Aditu
Beiträge: 83
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:58

Loki

Beitragvon Aditu » Mi 3. Jan 2018, 22:48

Unerwartet, noch immer unfassbar für mich....Loki, mein Herzkaninchen, hat uns für immer verlassen. Was soll nun aus dem Trio Infernale werden, ohne Dich?

Du warst immer sensibel, oft warst Du krank, alles haben wir gemeinsam gemeistert. In der neuen Wohnung sollte alles besser werden. Aber Du hast den Stress nicht verkraftet, hattest noch in der Nacht einen Kreislaufkollaps, Dein Herzchen war schwach. Nach drei Tagen Liebe, Bangen, Hoffen, Päppeln, Medikamentengabe, nach drei Nächten im Bett an mich gekuschelt, musste ich Dich gehen lassen. Ein großes Stück meines Herzens ist mit Dir gegangen. Vielleicht hast Du Dich ja auch nur überzeugt, dass Deine Lieben nun endlich in Sicherheit sind, vielleicht war das Deine Aufgabe in diesem Leben, und doch...Du fehlst mir jeden Tag, jede Stunde, jede Minute.

Du bist einmalig, mein kleiner Gott mit der großen Seele :love2:

Bild

So ängstlich am Anfang...

Bild

...hast Du langsam Vertrauen gefasst, bist selbstbewusst geworden. Du warst ein kleiner Schlingel, Du warst schlau und gewitzt. Überzeugter Weltherrscher...und das warst Du! Du warst der Herrscher über Asgard!

Bild

Baldur, Dein Bruder, vermisst Dich unendlich. Er hat Dich tagelang gesucht, und noch immer sitzt er viele Stunden zurückgezogen im Burgturm. Das Essen schmeckt nicht mehr so richtig, Freya ist hier, sie kuscheln manchmal, aber sie ist eben nicht Du. Was habt ihr euch geliebt!

Bild

Ich vermisse Dich nicht weniger, Loki, mein Schatz. Die Welt ist grauer geworden ohne Dich, schillerndes Wesen, dem der Schalk aus den Augen blitzt. Ich vermisse diese großen, dunklen, glänzenden Augen, Dein zartes Näschen, Deine Ohren mit diesem einzigartigen Schwung. Ich vermisse es, dass Du mir auf den Rücken kletterst, mich anstupst, mir die Hand leckst. Ich vermisse es, jedes Mal beim Füttern fast über Dich zu fallen, weil Du Dich immer so gefreut hast und mir zwischen den Füßen herumgesprungen bist. Ich vermisse Deine nächtlichen Besuche auf dem Bett...ich vermisse DICH

Bild

Flieg, mein Freund, flieg schon mal voraus ins Licht! Bis wir uns einst wiedersehen!!!

Benutzeravatar
Marah
Administrator
Beiträge: 179
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 23:09

Re: Loki

Beitragvon Marah » Do 4. Jan 2018, 13:44

Mir fehlen die Worte. Das ist unendlich traurig :heul2:
Ich kann es gar nicht glauben.. ohne Loki, das geht nicht.

Es tut mir so leid, fühl dich gedrückt :cry:
Bild

Benutzeravatar
Aditu
Beiträge: 83
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:58

Re: Loki

Beitragvon Aditu » Do 4. Jan 2018, 18:06

Danke, liebe Marah :knuddel2:

Ich kann es ja auch nicht glauben...mein kleiner Loki, das Unikat, zuständig für tausend Lacher im Forum, Freyas Nemesis... :cry:

Er war so oft krank, mehr als einmal habe ich ihn sehr knapp gerettet, irgendwann ist der Tag da, an dem man es nicht mehr schafft. Das hilft mir ein klein wenig, mir nicht ZU viele Selbstvorwürfe zu machen. Der Umzug MUSSTE sein, auch für die Kaninchen. Die alte Wohnung hat uns alle krank gemacht, in jeder Hinsicht. Und trotzdem kommt der Gedanke, hätte ich es doch bloß bleiben lassen! :cry:

Baldur und Freya geht es hier physisch viel besser; Blasengries ist bei beiden weg, Blasenentzündung bei Freya ist weg, Baldur hat keinen Durchfall mehr, und selbst bei mir sind die Borreliose-Symptome plötzlich verschwunden.

Aber Loki...WARUM?? :cry:

Trotz allem: ich bin unendlich dankbar, dass ich ihn kennen lernen und mein Leben eine gewisse Zeit lang mit ihm verbringen durfte. So einen wie ihn gibt es nicht nochmal! Kaninchen sind Engel, die ihre Flügel als lange Ohren tarnen, und DIESER Engel ist auf ewig in meinem Herzen :friends:

Benutzeravatar
Blackberry
Aktives Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 13:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Loki

Beitragvon Blackberry » Do 4. Jan 2018, 21:10

Ja, Aditu - so einen wie ihn gibt es nicht noch einmal. Ich werde ihn nie vergessen.

Benutzeravatar
Aditu
Beiträge: 83
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:58

Re: Loki

Beitragvon Aditu » Fr 5. Jan 2018, 18:25

:bussi: Blackberry! Es tut gut, nicht allein mit der Trauer zu sein. Baldur geht es ähnlich, er verbringt jetzt jede Nacht bis zum Morgen bei mir auf dem Bett, wo er früher nie war :knuddel2:

Benutzeravatar
Blackberry
Aktives Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 13:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Loki

Beitragvon Blackberry » Fr 5. Jan 2018, 22:43

Du hast hier einen so schönen und würdigen Nachruf auf Loki gemacht - Danke! Mir kommen jetzt beim zweiten Lesen schon wieder die Tränen.
Wer hätte vor eineinhalb Jahren, als ich den Süssen kurz an mein Herz drücken durften, geahnt, dass er jetzt schon mit allen anderen Lieblingen im Regenbogenland weilt...
...Frith der Herr wollt ihn näher bei sich haben.

Benutzeravatar
Goldaländer
Aktives Mitglied
Beiträge: 219
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 01:31
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Loki

Beitragvon Goldaländer » Fr 5. Jan 2018, 23:33

Es tut mir so leid, Aditu.
Jetzt, wo alles besser werden sollte, ist er gegangen, so unerwartet, eine riesige Lücke hinterlassend.
Das stimmt sehr traurig, man kann es noch lange nicht verstehen, warum es so kommen musste.
Ich wünsche dir viel Kraft für die kommenden Aufgaben. :knuddel2:

Benutzeravatar
Babette
Beiträge: 241
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Schwarzwald

Re: Loki

Beitragvon Babette » Sa 3. Feb 2018, 16:29

Oh nein! Nicht unser Loki, mein heimlicher Favorit weil er eben so war wie er war. :cry: :cry: :cry:
Das tut mir so leid Aditu.....drück, umarm.
Sag, wie alt war er denn?
Ich wünsche dir ganz viel Kraft für jeden Vermiss-Moment. :knuddel2:
Fühl dich umarmt...

Sorry, irgendein technisches Problem, bekomme keine Benachrichtigung mehr von hier, deswegen meine Ahnungslosigkeit... :gruebel:

Babette mit MaxMarie
Bild

Mitglied der deutschen Kaninchenhilfe

Benutzeravatar
Aditu
Beiträge: 83
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:58

Re: Loki

Beitragvon Aditu » Sa 10. Feb 2018, 19:01

Benachrichtigungen?? Hmmm, sowas habe ich noch nie bekommen... :gruebel:

Danke, liebe Babette! :knuddel2:

Unser Loki...ich habe ihn auch so sehr geliebt, eben weil er so war, wie er war. Eigenwillig, charmant, hinterhältig, frech, liebesbedürftig, sensibel, ängstlich, mutig, schlau...alles zusammen, wie ich es bei noch keinem Kaninchen erlebt habe :love2:

Und ich habe auch noch nie so lange so sehr um eins getrauert wie um Loki, konnte es noch nie so lange nicht glauben...er ist am 20. Dezember gegangen (die Tierärztin hat ihn erlöst) und immer noch rufe ich jeden Abend "Freya, Baldur, Loki! Es gibt lecker Mümmli!!" :cry:

Loki und Baldur sind Mitte 2012 geboren, er war also erst fünfeinhalb Jahre alt :heul:

Ende Mai hatte er schon mal so eine schlimme Phase; da habe ich ca 2 Wochen um ihn gekämpft und es war nur knapp, dass wir es geschafft haben. Verdauung, Kreislauf, Untertemperatur...im Oktober (etwas schwächer) wieder. Woran genau er gelitten hat, wissen wir nicht; evtl. Bezoare, auch das Herz war etwas schwach.

Baldur, sein Bruder, hat eine deutlich bessere Konstitution, er ist auch viel größer. Loki, nehme ich an, war damals der "Kümmerling" im Wurf und trotz seiner Seelenstärke physisch der labilste.

Ihm und Freya geht es übrigens soweit gut, Baldur hat den Verlust gut verkraftet. Ich bin froh, dass sie zu zweit sind, bis jetzt hätte ich es nicht über mich gebracht, ein neues Kaninchen zu holen - für Loki gibt es einfach keinen Ersatz (den gibt es ja eigentlich für kein Tier, aber zu manchen baut man eine ganz, ganz spezielle Beziehung auf und Loki ist so einer).

Die zwei sind sehr friedlich und harmonisch, kuscheln auch gern, die ganz große Liebe ist es aber nicht. Loki fehlt...wie soll ich das beschreiben?! Die Gemeinschaft ist etwas fade, ein bisschen wie Sushi ohne Wasabi :kicher:

Soviel sei gesagt: Ab heute in zwei Wochen wird es wieder ein Trio sein, ein neues Notfellchen mit sehr trauriger Geschichte wird Einzug in Asgard halten :smile:

Aber Loki wird immer mein Loki sein und immer diesen ganz besonderen Platz in meinem Herzen bewohnen :love2: :love2: :love2:

Bild

Benutzeravatar
Babette
Beiträge: 241
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Schwarzwald

Re: Loki

Beitragvon Babette » So 11. Feb 2018, 20:31

Das ist ein wunderschöner Gedenkort für Loki....der Berserker wenns ums Futter ging. Er war toll, das finde ich auch, so ein richtiges Herzkaninchen.
Loki machte also Platz für ein weiteres Hascherl in deinem großen Herzen, das ist sinnhaft.
Auch ich habe um unseren Schlappohr-Bommel länger getrauert, war immer wieder überrascht von den widerholten Traueratacken, die bis jetzt, ins wehmütige verändert, noch kommen. Aber endlich überwiegt Dankbarkeit und Lächeln. Und das wünsche ich dir auch von Herzen.
Liebe mitfühlende Grüße :knuddel2:
Babette
Bild

Mitglied der deutschen Kaninchenhilfe


Zurück zu „Regenbogenbrücke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast