750** Karlsruhe/ Heilbronn, Honey, Schnupferin, 5Jahre, Innen- oder Außenhaltung

Lisa_
Beiträge: 3
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 11:16

750** Karlsruhe/ Heilbronn, Honey, Schnupferin, 5Jahre, Innen- oder Außenhaltung

Beitragvon Lisa_ » Do 22. Feb 2018, 19:26

Name: Honey
Geschlecht: weiblich
Geb.: ca. Anfang 2013
Farbe: braun- schwarz
Bezeichnung: Stehohr
Vermittlungsregion:Deutschlandweit, gerne Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern
bekannte Krankheiten, Unverträglichkeiten, Probleme: Schnupfer, EC-Trägerin

Honey sollte mit nicht einmal ganz 6 Wochen mit ihren Geschwistern ausgesetzt werden, weil anscheinend kein Platz mehr für Sie war. Sie waren ein "UPS"-Wurf. Weiteres über die Elterntiere ist nicht bekannt.

Honey ist mittlerweile 5 Jahre alt und hat gerade ihre Partnerin an EC verloren.
Damit Sie nicht lange alleine bleibt suche ich für Sie auf diesem Wege schnell eine neue Wirkungsstätte- in Honeys Fall einen Schnupfer-Partner oder eine Schnupfer-Gruppe.

Leider bin ich aus diversen beruflichen und privaten Gründen nicht mehr in der Lage, meine eigenen "Anforderungen" zu erfüllen und habe schlicht und ergreifend nicht genügend Zeit. Auch wenn es mir enorm schwer fällt ist es somit besser, Honey abzugeben.

Honey ist eine ruhige Vertreterin, eher scheu und sehr sehr verfressen. Ihren Schnupfen haben wir die meiste Zeit mit Bananenmatsche mit Ingwer und diversen Kräutern im Griff. Natürlich sollte die/ der neue Möhrchengeber/in auch mit Schnupfern auskennen und sich der Verantwortung dahinter bewusst sein, auch wenn ihr Zustand weitestgehend stabil ist.
Honey ist ein "kleines", liebenswertes Sensibelchen, auch wenn sie eine Weile braucht um aufzutauen. Mit Futter lässt Sie sich zum Glück sehr gut locken und überreden

Bisher hatte Sie mit ihrer Partnerin in einem 21m² Außengehege gelebt. Allerdings musste ich Sie mit ihrer Partnerin vor 2 Wochen rein holen.
Dementsprechend müsste man Sie bis ca. Mai weiter drinnen leben.

Honey wird nur gegen eine Schutzgebühr von EUR 25 und nach einer Vorkontrolle vermittelt.

Vermittlungsbedingungen: nur artgerechte Haltung, mindestens 2 m² pro Tier, mindestens ein Partnertier, welches auch Schnupfer ist, Frischfutter-Fütterung

Kontakt: fleckenmonster4@gmail.com

Auf Anfrage ist auch ein Telefonat gerne möglich, ich werde mich bemühen Anfragen schnellst möglich zu beantworten.
Dateianhänge
batch_IMG_9314.JPG
batch_IMG_9254.JPG
batch_IMG_9274.JPG

Lisa_
Beiträge: 3
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 11:16

Re: 750** Karlsruhe/ Heilbronn, Honey, Schnupferin, 5Jahre, Innen- oder Außenhaltung

Beitragvon Lisa_ » Do 1. Mär 2018, 23:16

Honey hat langsam die Trauer um Smwxy überwunden und ist auf dem weg der Besserung was ihren aktuellen Schnupfen-Anfall angeht.

Sie übt jetzt schon mal für einen Umzug :)
IMG-20180301-WA0045.jpeg

Lisa_
Beiträge: 3
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 11:16

Re: 750** Karlsruhe/ Heilbronn, Honey, Schnupferin, 5Jahre, Innen- oder Außenhaltung

Beitragvon Lisa_ » So 11. Mär 2018, 21:30

Halloo
Ich bin's, die Honey! :jump:
Ich wollte mal fragen wieso sich noch niemand gemeldet hat :/ Meine Mama sagt, dass Sie mich am liebsten behalten möchte, aber dass das nicht geht, weil sie nicht mehr so viel Zeit hat wie früher für mich.. Und dann reden alle immer über so einen Umzug der wohl ansteht.. Naja, ich dachte ich melde mich jetzt einfach mal selbst bei euch!

Die letzten Wochen ging es mir nicht so gut ich war traurig wegen der Smexy.. :cry: Mittlerweile hat Mama und die Weißkittel das Antibiotika und die Panacur-Kur abgesetzt - jetzt habe ich auch keinen Matschkot mehr!
Im Moment bekomme ich noch ACC und muss Angocin schlucken - immer diese Medikamente, manno!-. Aber Mama sagt das muss sein, weil sie Angst hat dass es mir sonst wieder schlechter geht. Außerdem kommt Sie jeden Tag - mittlerweile zum Glück nur noch 2x- mit so nem Brummenden Dingsi und ich muss "Inhalieren". So nennt Sie das. Finde ich doof, aber Mama ist da ziemlich hartnäckig. Manchmal beiße ich in das Dingsi rein aber das brummt einfach weiter ?! :hammer2: :gruebel:

Naja.. Mama sagt es geht mir auf jeden fall schon besser. Sie sagt wenn ich stabil bin und sich endlich jemand gefunden hat, der mich haben möchte, dann darf ich auch umziehen und jemand neuen kennenlernen :>
Uiii, das würde mich sehr freuen. Der Hund ist zwar auch ganz nett, aber ein bisschen groß irgendwie.. Aber ich glaube der Hund hat sich in mich verliebt.. :love2:

Naja kein Wunder, ich bin ja auch eine ganz süße! Brauche am Anfang ein bisschen Zeit um neue Situationen abzuchecken aber dann taue ich auf! Und fange an Unfung zu treiben! Mit anderen Kaninchen bin ich eher zurückhalten.. Eigentlich will ich nur in Ruhe fressen und Kuscheln und meinen Partner putzen! Also eigentlich ganz pflegeleicht! :smile:

Nur beim Futter sagt Mama ich wäre wählerisch, aber bitte! Ich bin eben eine Prinzessin und bei meinem aktuellen Futterangebot wäre ich ja auch doof wenn ich mir nicht das beste rauspicken würde!

Meine Mama sagt Sie sucht jemanden der sich mit "Kaninchen wie Mich" auskennt.. Vielleicht kennst du, der das da gerade ließt sich mit so tollen Kaninchen wie mir aus? Ich glaube Mama meint damit meinen Schnupfen, oder meint sie die Tatsache, dass du wissen musst wie man mit einer Prinzessin wie mir umgeht? Hmm..

Naja der Hund ist mir schon mal verfallen! Ich häng euch mal paar Bilder an, vielleicht verfällst du mir ja auch ? :love2: :bussi:
29028251_1772327446158613_8103873808831610880_n.jpg

29102093_1772326149492076_8226920576002818048_n.jpg

29025918_1772329246158433_8406622067797000192_n.jpg


Zurück zu „Vergebe Kaninchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast