Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Wer will uns ?

Die Kaninchenhilfe ist kein Tierheim, jedoch können wir für Notfälle auch Pflegestellen (Plätze begrenzt!) anbieten. Hier stellen wir Ihnen kurz unsere Vermittlungstiere vor.

Es handelt sich hierbei um Tiere, die ausgesetzt oder bei uns abgegeben wurden, die wir aus schlechten Haltungen übernommen haben oder die ihr Zuhause aufgrund verschiedenster Umstände verlassen mussten. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne! Bitte beachten Sie, dass unsere Schützlinge ausnahmslos nur gegen einen Schutzvertrag abgegeben werden.

Nicht fündig geworden? In unserem Forum gibt es unter der Rubrik "Partnerbörse" viele weitere Kaninchen, die ein Zuhause suchen. Diese wohnen allerdings nicht auf unseren Pflegestellen und werden nicht über die Kaninchenhilfe vermittelt. Link zum Forum: *klick*

Alma *reserviert*

bild bild
Geburtsdatum: 01/2018
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: schwarz silber
Informationen: Alma und ihre drei Geschwister sollten geschlachtet werden. Ein befreundeter Tierschutzverein hat vier Lämmer eine Katze und die vier mageren Kerlchen gerettet. Da sie nicht wirklich auf Kaninchen spezialisiert sind haben die vier Kleinen bei uns ein Plätzchen gefunden. Alma ist eine zarte Schönheit die ausgewachsen sicher um die 4 - 5 kg bekommen wird. Sie ist ein lustiger kleiner Feger, sehr zahm und stubenrein .Schön wäre es wenn sie gemeinsam mit ihrem Bruder Vitus ein Zuhause finden würde . Sie werden aber auch einzeln zu einem vorhandenen Partner vermittelt. Alma ist bei ihrem Auszug gegen RHD1 , RHD 2 und Myxo geimpft
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Ava

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 01/2017 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: weiß
Informationen: Die hübsche und etwas wild und verwegen aussehende Ava kam auch über eine Tierarztpraxis zu uns auf Pflegestelle. Sie wurde dort aus einer stark vernachlässigten Haltung übernommen und zeigte sich anfangs Menschen gegenüber sehr aggressiv aus der Angst vor Händen heraus. Seit ihrer Kastration, bei der auch schon Veränderungen an ihrer Gebärmutter festgestellt werden konnten, ist sie vom Verhalten her etwas ausgeglichener. In ihrer Pflegestelle taut sie so langsam etwas auf und entwickelt auch eine Neugierde für ihre Umgebung. Anderen Kaninchen gegenüber ist sie anfangs sehr zurückhaltend und scheu. Aber mit etwas Geduld und Zeit findet Ava Vertrauen und geht auch auf andere zu. Aufgrund ihres starken Fellwachstums muss dieses regelmäßig gekürzt werden. Vor allem um die Augenpartien herum, damit diese nicht durch das überlange und besonders feine Fell gereizt werden. Ava ist nun auf der Suche nach ihrem Traumzuhause und natürlich auch nach ihrem Traumprinzen. Die liebenswerte Kaninchendame wird noch demnächst geimpft und schon bald kann sie ihre Köfferchen für das neue Zuhause packen!
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern