Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Wer will uns ?

Die Kaninchenhilfe ist kein Tierheim, jedoch können wir für Notfälle auch Pflegestellen (Plätze begrenzt!) anbieten. Hier stellen wir Ihnen kurz unsere Vermittlungstiere vor.

Es handelt sich hierbei um Tiere, die ausgesetzt oder bei uns abgegeben wurden, die wir aus schlechten Haltungen übernommen haben oder die ihr Zuhause aufgrund verschiedenster Umstände verlassen mussten. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne! Bitte beachten Sie, dass unsere Schützlinge ausnahmslos nur gegen einen Schutzvertrag abgegeben werden.

Vamika

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 01/2015 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Lohkaninchen
Informationen: Vamika stammt aus einem Notfall mit mehreren Kaninchen und kam über eine Tierarztpraxis zu uns auf Pflegestelle. Die hübsche Kaninchendame ist die etwas Größere von den beiden Schwestern und eine richtig neugierige und unternehmungslustige Kaninchendame, die gerne ihre Umgebung erkundet und am liebsten durch Tunnel und Häuser flitzt. Die aufgeweckte Vamika mit der hübschen Fellfärbung ist nun auf der Suche nach einem Traumzuhause mit Kaninchengesellschaft. Sie ist gegen Myxomatose, RHD und RHD2 geimpft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Jona

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 01/2015 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Lohkaninchen
Informationen: Jona stammt wie ihre Schwester Vamika aus einem Notfall mit mehreren Kaninchen. Auch sie ist ein sehr aufgewecktes und neugieriges Kaninchen, dass überall seine Nase hineinstecken muss. Die lässt sie sich auch schon gerne mal kraulen. Jona ist die kleinere der beiden Schwestern und liebt es auf Häuser und Türme zu springen. Von da oben hat sie immer alles gut im Blick. Gerne chillt sie auch in der Hängematte, wenn sie mal vom vielen Toben und Springen sich erholen möchte. Auch die hübsche Jona ist auf der Suche nach ihrem neuen Zuhause mit Kaninchenanhang. Sie ist ebenfalls gegen Myxomatose, RHD und RHD2 geimpft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Shanti

bild bild
Geburtsdatum: ca.2014
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten: Zahnprobleme
Farbe: Alaska schwarz
Informationen: Shanti ist eine 3 kg schwere schwarze Schönheit. Sie stammt aus einer Zuchtauflösung aus der wir 9 Tiere noch retten konnten. Shanti blieb bei uns auf Pflegestelle das sie sehr lange und verbogene Vorderzähne hatte. Shanti (bedeutet die Ruhige die Friedliche) ist ein ausgesprochenes liebes Tier das im Moment noch sehr viel Angst vor dem Menschen hat. Mittlerweile lässt sie sich anfassen und an der Nase streicheln. Wenn sie mehr Vertrauen gefasst hat wird sie sicher eine zutrauliche Häsin .Shanti ist komplett stubenrein. Ihre Vorderzähne wurden abgeschliffen. Die Backenzähne sind links sehr gut, rechts leider nicht. Im Moment ist ein 14 tägiger Intervall beim Zähneschleifen nötig Des weiteren ist ca. alle 8 Wochen eine Korrektur der Backenzähne erforderlich. Nach der Zahnkorrektur kann sie so gut wie alles fressen. Blättriges muss in Streifen geschnitten werden. Shanti wird selbstverständlich vollständig geimpft (Myxo,RHD1,RHD2). Sie würde sich über ein schönes zu Hause bei einem Rammler oder in einer Gruppe freuen.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Milli *reserviert*

bild bild bild
Geburtsdatum: 2015
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: braun mit weißer Nase
Informationen: Die hübsche Kaninchendame mit der weißen Stupsnase wurde mit vielen anderen Kaninchen zusammen in einem Pappkarton ausgesetzt. Milli war zu diesem Zeitpunkt bereits trächtig und kurze Zeit später brachte sie in ihrer Pflegestelle drei Babys zur Welt, die sie liebevoll aufgezogen hat. Sie ist ein sehr neugieriges und aufgewecktes Mädel, welches gerne buddelt, durch Tunnel flitzt und gerne seine Umgebung erkundet. Damit sie auch immer alles gut im Blick hat, sitzt sie am Liebsten auf erhöhten Plätzen. Milli ist inzwischen auf der Suche nach ihrem Traumzuhause und einem netten Rammler, der gemeinsam mit ihr die Welt entdecken möchte. Milly hat ein "Treppengebiß" . Bis dato mussten die Backenzähne einmalig in Narkose eingeschliffen werden. Das muss aber beobachtet werden. Sie ist kastriert und gegen Myxomatose, RHD und RHDV2 geimpft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern