Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Sorgenkinder

Unsere Schützlinge werden von unseren engagierten Helfern liebevoll aufgenommen und umsorgt. Hier finden Sie die Schützlinge, die noch nicht zur Vermittlung freigegeben sind. Entweder sind sie ganz "frisch" auf der Pflegestelle eingezogen, müssen sich erst eingewöhnen, werden beobachtet und dem Tierarzt vorgestellt. Andere haben größere Wehwehchen oder akute behandelbare Erkrankungen wie Parasiten, die sie erst in Ruhe auskurieren dürfen und sollen. Nur so können wir die Kaninchen dann anschließend ruhigen Gewissens in ein neues Zuhause ziehen lassen. Gerne dürfen aber auf diese Langohren schon angefragt werden, denn ist schöner, als sie Aussicht auf ein tolles Zuhause!

Es kommt auch immer wieder vor, dass Kaninchen zu uns kommen, die schwer oder kaum zu vermitteln sind. Die Gründe hierfür reichen von Erkrankungen, hohem Alter, spezielle Pflegebedürfnissen bis hin zu Charaktereigenschaften, die eine Vermittlung erschweren. Diese Tiere werden Sie dann vielleicht etwas länger als gewöhnlich in dieser Rubrik finden. Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses speziellere Tier so lange gewartet hat? Zögern Sie also auch hier nicht uns zu kontaktieren.

Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses spezielle Tier so lange gewartet hat?

Feline

bild bild
Geburtsdatum: unbekannt
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: Teddyzwerg japanerfarbe
Informationen: Aufmerksame Spaziergänger entdeckten Feline in einer Rosenhecke auf einem Campingplatz an der Ostsee. Mit ihrem langen, ungepflegten Fell war sie schmerzhaft im Dornengestrüpp gefangen. Wir konnten sie gemeinsam mit den Spaziergängern befreien. Feline kam so in unsere Obhut und kann sich nun erholen. Ihr langes verfilztes Fell ist in mehreren Etappen entwirrt und gekürzt worden. Etliche Zecken mussten dabei entfernt werden. Eine Hornhautverletzung ihres Auges sowie Hefen werden behandelt. Noch ist Feline etwas verunsichert, aber trotz allem sehr freundlich und menschenbezogen. Sobald Feline gesund ist, sucht das tapfere Mädchen ein neues Zuhause bei einem Rammler oder in einer Gruppe.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Schleswig-Holstein

Jakob

bild bild bild
Geburtsdatum: 06/14 (geschätzt)
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: weiß, Widder
Informationen: Jakob kam zu uns, da er ein sehr stark geschwollenes, entzündetes und vereitertes Auge hatte. Seine Halter stellten ihn zwar beim Tierarzt vor, aber aufgrund der hohen zu erwartenden Kosten für Diagnostik, Behandlung und evtl. auch notwendigen Operation wurden keine weiteren Behandlungen mehr durchgeführt. Da es aber dringend notwendig war, weitere Untersuchungen zu machen, um die Ursache für das erkrankte Auge zu finden, es sicherlich sehr schmerzhaft war und Jakob auch zeitnah kompetente medizinische Behandlung benötigte, wurde er von uns übernommen. Jakob hat bereits schon einige Untersuchungen über sich ergehen lassen und die Behandlung seines Auges zeigt inzwischen die ersten Behandlungserfolge. Er ist ein sehr aufgewecktes und neugieriges Kaninchen, das gerne seine Umgebung erkundet, aber auch mal gemütlich vor sich hin döst und vorsichtig Streicheleinheiten genießt.
Kontaktaufnahme:
Bundesland: Bayern

Marie

bild bild bild
Geburtsdatum: 04/14 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: dunkelbraun, weiß
Informationen: Marie kam mit ihrem Partnertier zu uns und wurde von ihren ehemaligen Besitzern als sehr scheu und ängstlich beschrieben. Da wollten wir sie natürlich nicht alleine zurücklassen. Sie ist wirklich sehr zurückhaltend und traute sich die ersten Tage kaum aus ihrem Häuschen heraus. Bei Vorstellung beim Tierarzt wurden auch sehr viele Zahnspitzen entdeckt, von denen eine sich auch schon etwas in die Backe gebohrt hatte. Inzwischen spitzelt das kleine Mariechen schon aus ihrem Haus heraus, wenn jemand ins Zimmer kommt. Und wenn sie ganz besonders mutig ist, holt sie sich auch schon ganz vorsichtig ein Leckerli ab.
Kontaktaufnahme:
Bundesland: Bayern

Joschi

bild bild
Geburtsdatum: 2012 (geschätzt)
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Widder weiß mit grau
Informationen: Joschi kam das erste Mal zu uns, da sich keiner mehr ausreichend um den kleinen Mann kümmerte. Schnell war ein schönes Plätzchen für den bezaubernden Widder mit einem Propellerohr gefunden. Jetzt kam Joschi wieder zu uns zurück. Nach dem Tod des Weibchens wurde die Kaninchenhaltung beendet. Leider stellten wir beim Einzug fest, dass Joschi an Gewicht verloren hatte und auch schlecht fraß. Nach dem Röntgen des Kopfes war die Ursache hierfür klar. Bei Joschi wurde ein retrogrades Wurzelwachstum diagnostiziert. Ob bereits Eiter vorhanden ist, war auf dem Röntgenbild nicht ersichtlich. Joschi bekommt jetzt die nötigen weiterreichenden Untersuchungen und die dementsprechende Behandlung.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Balu

bild bild
Geburtsdatum: 01/2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Stehohr, grau
Informationen: Der hübsche Mini-Stehohrbub Balu kam aus Platz- und Zeitgründen zu uns und ist mit seinen 1035g ein echtes Leichtgewicht. Er ist sehr neugierig und kommt immer gleich gucken, wenn es irgendwo raschelt. Menschen gegenüber zeigt er sich zutraulich und lässt sich auch mal streicheln, ist aber kein großer Schmuser. Bis jetzt ist Balu Innenhaltung gewöhnt, kann aber ab dem nächsten Sommer gern in ein ein- und ausbruchsicheres Außengehege ziehen. Balu würde sich über ganz viel Platz und einen oder mehrere Artgenossen freuen.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Baden-Württemberg