Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Sorgenkinder

Unsere Schützlinge werden von unseren engagierten Helfern liebevoll aufgenommen und umsorgt. Hier finden Sie die Schützlinge, die noch nicht zur Vermittlung freigegeben sind. Entweder sind sie ganz "frisch" auf der Pflegestelle eingezogen, müssen sich erst eingewöhnen, werden beobachtet und dem Tierarzt vorgestellt. Andere haben größere Wehwehchen oder akute behandelbare Erkrankungen wie Parasiten, die sie erst in Ruhe auskurieren dürfen und sollen. Nur so können wir die Kaninchen dann anschließend ruhigen Gewissens in ein neues Zuhause ziehen lassen. Gerne dürfen aber auf diese Langohren schon angefragt werden, denn ist schöner, als sie Aussicht auf ein tolles Zuhause!

Es kommt auch immer wieder vor, dass Kaninchen zu uns kommen, die schwer oder kaum zu vermitteln sind. Die Gründe hierfür reichen von Erkrankungen, hohem Alter, spezielle Pflegebedürfnissen bis hin zu Charaktereigenschaften, die eine Vermittlung erschweren. Diese Tiere werden Sie dann vielleicht etwas länger als gewöhnlich in dieser Rubrik finden. Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses speziellere Tier so lange gewartet hat? Zögern Sie also auch hier nicht uns zu kontaktieren.

Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses spezielle Tier so lange gewartet hat?

Wanda

bild
Geburtsdatum: 2020 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: Riesin schwarz
Informationen: Wanda und Iva kamen vor Kurzem als Notfall zu uns. Die Halterin ist verstorben und sie waren einige Tage unversorgt. Dies haben sie zum Glück gut überstanden. Neben ihrem großen Hunger haben sie jedoch auch Würmer und Kokzidien mitgebracht, die wir zurzeit behandeln. Ansonsten ist Wanda gesund und munter. Jetzt steht noch die Impfung und Kastration an. Nach ihrer Kastration darf das große Mädchen in ein neues Zuhause ziehen. Wanda wiegt derzeit knapp 5 kg .Verlieben ist aber jetzt schon erlaubt.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Iva

bild
Geburtsdatum: 2020 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: Riesin schwarz
Informationen: Iva und Wanda kamen vor Kurzem als Notfall zu uns. Die Halterin ist verstorben und sie waren einige Tage unversorgt. Dies haben sie zum Glück gut überstanden. Neben ihrem großen Hunger haben sie jedoch auch Würmer und Kokzidien mitgebracht, die wir zurzeit behandeln. Ansonsten ist Iva gesund und munter. Die schwarze Schönheit wird demnächst geimpft und kastriert, danach darf sie in ein neues Zuhause ziehen. Iva wiegt derzeit knapp 5 kg. Verlieben ist aber jetzt schon erlaubt.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Ludwig

bild
Geburtsdatum: 03/2020
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten: Kastrationsquarantäne bis 26.05.2021
Farbe: Englischer Widder blau
Informationen: Ludwig wurde etwas unüberlegt angeschafft und unkastriert zu einem Pärchen gesetzt. Die Vergesellschaftung eskalierte und Ludwig trug schwere Verletzungen an seinen Ohren davon. Daher musste er schnell sein altes zu Hause verlassen. Da die Ohren extrem lang waren und er sehr oft selbst darauf getreten ist haben wir einen Teil der Ohren amputieren lassen. Jetzt ist es Ludwig möglich zu laufen und zu springen ohne das seine überlangen Ohren im Weg sind. Ludwig hat noch einen alten Rippenbruch der gut verheilt ist und ihn in keinster Weise behindert. Nach seiner Kastrationsquarantäne kann der große Kaninchenmann (4,5 kg ) in ein neues Zuhause mit Kaninchengesellschaft ziehen
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Luna

bild
Geburtsdatum: 10/2020
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten: Pododermatitis,inkontinent
Farbe: Stehohr mehrfarbig
Informationen: Die kleine Luna wurde über eine Ebay-Kleinanzeigen an eine junge Frau als gesundes Kaninchen verschenkt. Leider stellte sich heraus, dass Luna alles andere als gesund ist. Sie hat eine starke Pododermatitis sowie eine Fehlstellung des linken Hinterlaufs. Des Weiteren ist sie noch inkontinent und nässt sich dadurch extrem ein. Wir versuchen ihr jetzt durch die bestmögliche Behandlung die Schmerzen zu nehmen und ihr mittelfristig ein schönes Kaninchenleben zu ermöglichen. Sobald die Behandlungen abgeschlossen sind und wir ihre Handicaps besser beurteilen können, sucht unsere tapfere Luna ein Zuhause.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Elton

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 08/2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten: Stufengebiss
Farbe: blau mit weiß
Informationen: Elton kam zu uns zurück, da die Kaninchenhaltung aufgegeben wurde. Ursprünglich kam er 2016 zu uns – er lebte in seinen ersten 3 Lebenswochen mit seinen Eltern auf einem verwilderten Grundstück, auf dem sich die Kaninchen unkontrolliert vermehrten. Anschließend kam die kleine Familie zu uns. Er wurde dann 2017 vermittelt und lebte seither in freier Wohnungshaltung. Trotzdem hat er den Gefallen an Menschen nie gefunden und findet uns Zweibeiner eher überflüssig und doof. Er ist recht scheu, aber auch unheimlich neugierig und sehr aktiv. Nach dem Tod seiner Partnerin frisst er nicht gut, da er seit jeher ein Stufengebiss und aktuell einen leichten Parasitenbefall hat, werden nun alle Behandlungen und anschließend eine Zahn-Diagnostik vorgenommen, damit der kleine Angsthase bald wieder fit ist und sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen kann.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Baden-Württemberg