Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Was tut sich bei uns? Gibt es neue Pflegetiere, Schützlinge, die ein Zuhause gefunden haben? All das und alle nennenswerten News könnt ihr hier verfolgen!

News:

Carlos ist verstorben 21. November 2021

Unser kleiner tapferer Schatz Carlos ist für immer eingeschlafen. Mit katastrophalen Zähnen kam er zu uns und es war seit der Diagnose klar, dass wir keine Heilung für ihn erreichen können. Es galt ihm eine schöne schmerzhafte Zeit zu schenken in der er zum ersten Mal im Leben echtes Glück kennenlernen durfte. Mit Platz, leckerem Essen und vor allem Kaninchenfreunden. All das hat er so sehr geliebt und genossen. Leider war ihm nicht mehr Zeit vergönnt und wir mussten uns von diesem kleinen Helden verabschieden. Machs gut kleiner Carlos!

Willows Babys sind bereit für die Vermittlung 14. November 2021

Die acht kleinen Racker sind bereit für die Vermittlung! Willows Babys sind nun alt genug, durchgeimpft und die Jungs kastriert - dem Start in ein eigenes Zuhause steht nichts mehr im Wege. Wir freuen uns über nette Anfrage - gerne ziehen die Jungspunde mit einem Geschwisterchen zusammen oder zu einem passenden Partnertier um.

Liesl & Franzl aufgenommen 30. Oktober 2021

Die beiden Langohren stammen aus einem Seniorenheim, dort sollten sie aber nun abgegeben werden. Franzl wurde positiv auf EC getestet und die Haltung im Seniorenheim somit untersagt. Damit dieser Entschluss für die beiden nicht bedeutet an einer schlechten Stelle zu enden, erklärten wir uns bereit Liesl und Franzl zu übernehmen. Bald sind die beiden bereit getrennt oder gemeinsam in ein neues Leben zu starten.

Luna bleibt als Gnadenhoftier 28. Oktober 2021

Unser Sorgenfellchen Luna war schon eine Zeit lang als Pflegekaninchen bei uns. Da ihre Beschwerden nicht heilbar sind und kein geeignetes Zuhause in Aussicht war, darf die Maus als Gnadenhoftier bei uns bleiben und wird ihr Leben lang optimal versorgt. Dafür braucht sie natürlich etwas Unterstützung und freut sich deshalb wahnsinnig über nette Paten.

Louis aufgenommen 28. Oktober 2021

Der junge Bursche Louis hatte einen Abszess im Kopfbereich und sollte aufgrunddessen eingeschläfert werden, noch bevor ausreichend Diagnostik betrieben wurde. Um ihm eine Chance einzuräumen nahmen wir Louis als Pflegetier zu uns. Mittlerweile ist der Abszess entfernt und die Heilung schreitet gut voran. Kastration und Impfung stehen noch aus, dann ist der kleine Herzensbrecher aber bereit für ein tolles Zuhause.

Ella aufgenommen 14. September 2021

Uns erreichte ein Hilferuf aufgrund einer aus dem Ruder gelaufenen Kaninchenhaltung. Die Kaninchen hatten sich unkontolliert vermehrt und sollten nun alle abgegeben werden. Wir konnten alle Tiere aus der Käfighaltung abholen. Die meisten konnten direkt an ein gutes Tierheim übergeben werden, ebenso Ellas Kinder. Ella allerdings, war schon wieder tragend und warf am 6. September kleine Kaninchenkinder. Nun darf Ella bei uns auf der Pflegestelle bleiben und in Ruhe und mit bester Versorgung ihre Kinder großziehen.

Willow aufgenommen 22. August 2021

Die zauberhafte kleine Rexhäsin stammt aus schlechter Haltung und erfuhr auch keine liebevolle Behandlung. Nun ist es an der Zeit das alles hinter sich zu lassen und ein neues Leben zu beginnen. Im Moment stehen noch Behandlungen und die Impfung aus, danach macht sich Willow auf die Suche nach einem tollen Zuhause mit Langohr-Gesellschaft.

Maila bleibt als Gnadenhofkaninchen 22. August 2021

Maila haben wir gemeinsam mit Summer übernommen - vorerst ganz normal als Pflegekaninchen. Maila war aber von Anfang an auffällig und obwohl sie sich ingesamt sehr positiv entwickelt hat, bleiben ihre Zitteranfälle nach wie vor erhalten. Ebenfalls wurde retrogrades Zahnwachstum festgestellt. Maila darf daher als Gnadenhofkaninchen bei uns bleiben, ein ruhiges stabiles Leben mit viel Fürsorge erfahren und die stressanfällige Maus muss nicht umziehen. Dafür freut sie sich umso mehr über nette Paten.

Murphy verstorben 15. August 2021

Unser kleiner Pirat hat sich auf leisen Pfotchen still und heimlich auf den Weg ins Regenbogenland gemacht. Kleiner Schatz, du warst etwas ganz besonderes! Deine Familie vermisst dich sehr.

Iva vermittelt 15. August 2021

Iva - die zweite große schwarze Schönheit hat ein ebenso tolles Zuhause gefunden wie ihre ehemalige Leidensgenossin Wanda. Iva fühlt sich in eurem neuen Zuhause pudelwohl.

Mia verstorben 08. Juli 2021

Seit über 7 Jahren war Mia Gnadenhofkaninchen bei uns und hat viel erlebt in ihrem Leben. Viele Krankheiten hat sie tapfer überstanden und sich nie unterbekommen lassen, nun im hohen Alter hatte sie viele chronische Baustellen. Nun war unsere kleine Maus müde, sie durfte friedlich einschlafen und war bis zum Schluss glücklich und soweit fit, dass sie einen schönen Lebensabend verbringen konnte. Dennoch fehlt sie sehr - immer war sie unser Fels in der Brandung, gehörte dazu und war immer da. Du fehlst, kleine Mia.

Wanda vermittelt 16. Juni 2021

Unsere große Wanda hat ihr Glück gefunden. Ein tolles Zuhause mit Kaninchengesellschaft und netten Menschen. So darf das Leben nun bleiben!

Einstein verstorben 10. Juni 2021

Unser kleiner Wuschel Einstein ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Leider wurden seine Gelenksprobleme immer schlimmer und die Phasen, in denen er nach dem Nickerchen nicht mehr gut aufstehen konnte, mehrten sich, trotz aller Unterstützung und Medikamente. Es machte ihm so viel Angst die Kontrolle über seinen Körper zu verlieren, dass wir beschlossen haben, ihn in Frieden gehen zu lassen. Mach's gut kleiner tapferer Kerl.

Trudy glücklich vermittelt 23. Mai 2021

Unserre große Trudy ist glücklich vermittelt und hat ein wunderbares neues Zuhause gefunden. Nach den Strapazen, die die Maus hinter sich hat, wünschen wir ihr einfach ganz viel Ruhe und Glück.

James glücklich vermittelt 09. Mai 2021

Auch James konnte glücklich vermittelt werden. Er fühlt sich in seinem neuen Reich schon pudelwohl, lässt sich die Sonne aufs Fell scheinen und den Wind um die Nase wehen. Und vervollständigt wird das Glück natürlich durch eine ganz tolle Langohrfreundin.