Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Was tut sich bei uns? Gibt es neue Pflegetiere, Schützlinge, die ein Zuhause gefunden haben? All das und alle nennenswerten News könnt ihr hier verfolgen!

News:

Mika ist glücklich vermittelt 01. April 2020

Unsere Babymaus Mika ist in ein tolles Zuhause gezogen und hat dort dafür gesorgt, dass sich die vorhandenen 3 Kaninchen nun endlich auch untereinander verstehen. Super gemacht kleine Maus! Und nun wünschen wir euch viel Spaß als tolle Kaninchengruppe!

Lakritz glücklich vermittelt 27. Februar 2020

Unsere Zuckermaus Lakritz hat ein neues Zuhause gefunden. Wie auch alle Menschen, hat sie ihren Partner schnell um die Pfoten gewickelt und freut sich nun über gemeinsame Entdeckertouren, ausgibiges mümmeln, Schmusestunden mit den neuen Wiesenpflückern und natürlich ganz viel Kuscheln mit dem Langohrkumpel.

Emil zieht ein 27. Februar 2020

Ein Notfellchen namens Emil hat seinen Weg zu uns gefunden. Über ein paar Umwege wurde er Pflegetier der Kaninchenhilfe - und das war sein Glück! Er hatte einen Abszess hinter dem Auge. Seine Halter wollten das lieber nicht operieren und ihm seine verbliebene Zeit noch schön machen. Leider wäre diese aufgrund massiver Schmerzen eng bemessen gewesen. Nun hat der junge Hüpfer bei uns doch die OP erhalten und kann hoffentlich gaaaanz lange glücklich Leben. Zwar musste er sein Auge einbüßen, aber darf dadurch sein Leben behalten - schmerzfrei und gesund. Emil erholt sich aktuell noch vom Eingriff, sucht aber bald ein tolles Kaninchenzuhause mit Langohranschluss.

Feivel glücklich vermittelt 27. Februar 2020

Feivel hatte das große Glück, dass seine Pflegemama für ihre eigene Kaninchendame einen passenden Partner gesucht hat. Und wer könnte passender sein, als der charmante Feivel? Zwischen den beiden Langohren war es Liebe auf den ersten Blick und so darf Feivel für immer bleiben. Gut gemacht, großer hübscher Kerl!

Sam glücklich vermittelt 10. Februar 2020

Sam hat das große Los gezogen und durfte in ein eigenes tolles Zuhause ziehen! Dort warteten schon eine tolle Kaninchendame und eine tolle Petersilienspenderin auf ihn - alle 3 sind mittlerweile rund um glücklich miteinander. Wir freuen uns mit!

Wendy verstorben 27. Januar 2020

Eine traurige Zeit für unsere Gnadenhofschützlinge. Auch Wendy hat sich auf ihre letzte Reise gemacht. Die zarte kleine Maus hatte sich lange nichts von ihrer schweren Herzerkrankung anmerken lassen, kam trächtig aus einem schlimmen Notfall auf die Pflegestelle und hat alles gemeistert. Später mit den Medikamenten genoss sie ein bestmögliches Leben und hat vor allem die Zeit mir ihren Langohrfreunden sehr genossen und viel Liebe von ihrer Pflegemama empfangen. Umso trauriger sind nun alle, aber Wendys Herz war nun einfach zu schwach. Machs gut kleiner Engel, wir sind froh, dass wir dich kennenlernen durfte.

Calimero verstorben 27. Januar 2020

Unser Gnadenhof-Urgestein Calimero ist nach vielen vielen Jahren bei uns verstorben. Das Alter setzte ihm schon lange zu und nun war der traurige Zeitpunkt errreicht, indem sein Frauchen ihm nur noch mit einer Erlösung helfen konnte. Er hat so lange das beste aus seinen schlimmen Zähnchen gemacht, viele Behandlungen und Erkrankungen tapfer gemeistert und konnte trotz allen Widrigkeiten ein langes und tolles Leben genießen. Danke für die Zeit mit dir, kleiner Kerl.

Cosima aufgenommen 24. Januar 2020

Cosima hatte bisher kein schönes Leben. In einem winzigen Stall lebte sie in einer Garage und wurde nur sehr unzureichend versorgt. Umso mehr genießt sie nun Platz und Futter auf der Pflegestelle und freut sich bald auf ein echtes eigenes Zuhause indem sie ihre schlimme Vergangenheit vergessen und ein tolles Kaninchenleben genießen kann.

Nikita aufgenommen 29. Dezember 2019

Nikita will mal ein stattlicher großer Kaninchenbursche werden. Aktuell kämpft er noch mit den Nachwehen seiner vergangenen Haltung, denn Nikita stammt aus einem großen Notfall mit ca. 80 Kaninchen, deren Haltungsbedingungen nicht gut waren. So hat z.B. auch der große Bub mehrere Abzesse aufgrund von Bissverletzungen und ist aktuell auch noch sehr scheu - Menschen bedeuteten bisher wohl nichts Gutes für ihn. Ab jetzt kann das echte und schöne Kaninchenleben aber beginnen. Wenn Nikita fit und erholt ist, macht er sich auf die Suche nach einem tollen Zuhause für immer und freut sich über eure Anfragen.

Gulliver glücklich vermittelt 26. Dezember 2019

Gulliver darf bei seiner Freundin Cara bleiben und ist jetzt Teil einer Gruppe. Er genießt es viele Freunde und vor allem viel Platz im Gartenfreilauf zu haben. Viel Toben und Fressen - ganz nach seinem Geschmack.

Willy aufgenommen 17. Dezember 2019

Willy ist ein sehr pflegeintensives Tier, weshalb ihn sein Weg zu uns führte. Seine Besitzer haben aufgrund gesundheitlicher Probleme die aufwendige Pflege nicht mehr erbringen können, darum zog Willy nun auf eine unserer Pflegestellen. Wir werden nun nochmal genau ergründen, weshalb sich Willy einnässt und schlecht läuft - in der Hoffnung ihm bestmöglich helfen zu können.

Feivel aufgenommen 15. Dezember 2019

Feivel lebte mit einem weiteren unkastriertem Rammler zusammen - das ging natürlich schief. So kassierte Feivel mehrere schwere Bissverletzungen aus denen sich Abszesse bildeten. So fand er als Notfellchen sein weg auf unsere Pflegestelle. Hier wird er nun erstmal medizinisch versorgt und kann komplett genesen. Danach freut er sich auf ein tolles Zuhause mit Kaninchengesellschaft.

Ivory glücklich vermittelt 06. Dezember 2019

Die wunderhübsche Ivory durfte zu einem einsamen sehr netten Kaninchenbuben ziehen und darf ein ganz wundervolles Kaninchenzuhause nun ihr Heim nennen. Wir wünschen allen eine wundervolle lange und gesunde Zeit zusammen.

Minion glücklich vermittelt 06. Dezember 2019

Unser Minion hat lange auf sein Zuhause warten müssen - schon das zweite Mal! Völlig unverständlich, das finden jetzt auch seine neuen Möhrchenspender, die sich sofort in den hübschen Kerl verliebt haben. Seine Langohrfreundin war auch sehr angetan und nun ist der kleine Schatz endlich angekommen.

Oma Caramel darf als Gnadenhoftier bleiben 29. November 2019

Unsere zuckersüße Oma Caramel mit den vielen besundheitlichen Baustellen darf als Gnadenhoftier bei uns bleiben und nach einem ereignisreichen Leben endlich in ihrem für-immer-Zuhause ankommen. Sie freut sich sehr über Paten, die sie unterstützen.