Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Giftpflanzen

Kaninchen sind tatsächlich relativ unempfindlich gegenüber vielen Giftstoffen, die man in Pflanzen findet. Aber einige Pflanzen hauen sogar das stärkste Kaninchen um. Damit man genau auf diese Pflanzen auch ganz besonders achtet und auf keinen Fall etwas davon versehentlich bei unseren Langohren landet, haben wir die giftigsten und somit gefährlichsten Pflanzen für Kaninchen hier aufgelistet.

Auch einige schwach giftige oder nicht wirklich gut verträgliche Futtersorten haben wir aufgelistet. Diese sind dann entsprechend als weniger giftig benannt und sollten lediglich nicht als Hauptnahrung angeboten werden. Bei Hahnenfuß und Co. ist es aber kein Problem, wenn ab und zu ein Stängelchen mit in der Wiesenmischung ist.

A

bild
Aronstab
Beschreibung: Aronstab ist stark giftig!
Haben Sie Fragen, Anregungen, Kritik oder möchten sich zu diesem Thema austauschen?