Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Wer will uns ?

Die Kaninchenhilfe ist kein Tierheim, jedoch können wir für Notfälle auch Pflegestellen (Plätze begrenzt!) anbieten. Hier stellen wir Ihnen kurz unsere Vermittlungstiere vor.

Es handelt sich hierbei um Tiere, die ausgesetzt oder bei uns abgegeben wurden, die wir aus schlechten Haltungen übernommen haben oder die ihr Zuhause aufgrund verschiedenster Umstände verlassen mussten. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne! Bitte beachten Sie, dass unsere Schützlinge ausnahmslos nur gegen einen Schutzvertrag abgegeben werden.

Ludwig *reserviert*

bild bild
Geburtsdatum: 03/2020
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Englischer Widder blau
Informationen: Ludwig wurde etwas unüberlegt angeschafft und unkastriert zu einem Pärchen gesetzt. Die Vergesellschaftung eskalierte und Ludwig trug schwere Verletzungen an seinen Ohren davon. Daher musste er schnell sein altes zu Hause verlassen. Da die Ohren extrem lang waren und er sehr oft selbst darauf getreten ist haben wir einen Teil der Ohren amputieren lassen. Jetzt ist es Ludwig möglich zu laufen und zu springen ohne das seine überlangen Ohren im Weg sind. Ludwig hat noch einen alten Rippenbruch der gut verheilt ist und ihn in keinster Weise behindert. Ludwig ist vollständig gegen RHD 1,RHD 2 und Myxomatose geimpft ,der große Kaninchenmann (4,5 kg ) ist nun bereit für ein endgültiges Zuhause in Kaninchengesellschaft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Elton

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 08/2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten: Zahnkaninchen
Farbe: blau mit weiß
Informationen: Elton kam zu uns zurück, da die Kaninchenhaltung aufgegeben wurde. Ursprünglich kam er 2016 zu uns – er lebte in seinen ersten 3 Lebenswochen mit seinen Eltern auf einem verwilderten Grundstück, auf dem sich die Kaninchen unkontrolliert vermehrten. Anschließend kam die kleine Familie zu uns. Er wurde dann 2017 vermittelt und lebte seither in freier Wohnungshaltung. Trotzdem hat er den Gefallen an Menschen nie gefunden und findet uns Zweibeiner eher gruseligund doof. Er ist scheu und ängstlich, aber auch unheimlich neugierig und sehr aktiv. Daher sucht er ein Zuhause mit viel Platz und Beschäftigung – gerne in Außenhaltung und mit nicht zu intensivem Menschenkontakt, aber dennoch natürlich liebevoller Versorgung und Beobachtung. Elton neigt zur Ausbildung eines Stufengebisses, das regelmäßig und fachmännisch von einem guten Kaninchentierarzt kontrolliert und bei Bedarf korrigiert werden sollte. Ebenfalls weißt er im kompletten Oberkiefer beginnendes retrogrades Zahnwachstum auf und hat einen leicht auffälligen Zahn im Unterkiefer. Aktuell ist beides nicht behandlungsbedürftig, sollte aber mit bestmöglicher Ernährung unterstützt und ebenfalls beobachtet werden. Zu seinen letzten Partnerinnen war Elton sehr dominant, weshalb eine resolute Dame oder selbstbewusste Gruppe für ihn sicherlich gut wären. Natürlich ist Elton vollständig geimpft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Baden-Württemberg