Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Sorgenkinder

Unsere Schützlinge werden von unseren engagierten Helfern liebevoll aufgenommen und umsorgt. Hier finden Sie die Schützlinge, die noch nicht zur Vermittlung freigegeben sind. Entweder sind sie ganz "frisch" auf der Pflegestelle eingezogen, müssen sich erst eingewöhnen, werden beobachtet und dem Tierarzt vorgestellt. Andere haben größere Wehwehchen oder akute behandelbare Erkrankungen wie Parasiten, die sie erst in Ruhe auskurieren dürfen und sollen. Nur so können wir die Kaninchen dann anschließend ruhigen Gewissens in ein neues Zuhause ziehen lassen. Gerne dürfen aber auf diese Langohren schon angefragt werden, denn ist schöner, als sie Aussicht auf ein tolles Zuhause!

Es kommt auch immer wieder vor, dass Kaninchen zu uns kommen, die schwer oder kaum zu vermitteln sind. Die Gründe hierfür reichen von Erkrankungen, hohem Alter, spezielle Pflegebedürfnissen bis hin zu Charaktereigenschaften, die eine Vermittlung erschweren. Diese Tiere werden Sie dann vielleicht etwas länger als gewöhnlich in dieser Rubrik finden. Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses speziellere Tier so lange gewartet hat? Zögern Sie also auch hier nicht uns zu kontaktieren.

Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses spezielle Tier so lange gewartet hat?

Emil

bild bild
Geburtsdatum: 2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten: Nur ein Auge
Farbe: Farbenzwerg
Informationen: Emil wurde vor der Bürotür einer Bewährungshelferin abgestellt.Ob es geschah, weil sein Halter sich nicht um Emils gesundheitliche Versorgung kümmern konnte, oder weil der Halter selbst in den Arrest zurück musste, das wissen wir nicht. Emil ist sehr begeistert von Menschen.Er folgt seinen Menschen in alle Räume und möchte sehr gerne gestreichelt werden. Der Kleine bekommt gerade mal 1 kg auf die Waage. Beinahe wäre Emils Leben viel zu früh zu Ende gewesen.Hinter seinem linken Auge hat sich eine große Menge Eiter angesammelt und das Auge nach vorn gedrückt. Das muss Emil sehr, sehr weh getan haben. Da Emil eingeschläfert werden sollte haben wir ihn übernommen. Wir wollten ihm die Chance auf ein schmerzfreies Leben geben und so wurde Emil beinahe sofort operiert.Er hat sein Auge verloren doch ein ganzes Kaninchenleben gewonnen. Schon recht schnell nach der Operation konnten wir einen fröhlichen Emil beobachten. Er lässt sich verwöhnen und lernt wie er mit einem Auge klar kommt. Jetzt muss er gesund werden und dann sucht er ein Zuhause bei einer lieben Kaninchendame. Sobald möglich wird Emil noch geimpft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Schleswig-Holstein

Lumi

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 09/2019
Geschlecht: männlich, kastriert
Krankheiten: Zahnprobleme bzw.Kiefer
Farbe: Löwenkopf weiß mit blauen Augen
Informationen: Der kleine Lumi und seine Freundin Mika wurden unbedacht angeschafft und mussten dann als ein Hund einzog schnell weg. Da wir nicht wollten das sie in falsche Hände geraten haben wir die beiden Winzlinge auf Pflegestelle genommen. Bei seinem Einzug brachte er gerade mal 400 gr. auf die Waage.Mittlerweile ist er kastriert und gegen Myxomatose, RHD 1 und RHD 2 geimpft. Der kleine Kobold ist der absolute Herzensbrecher, neugierig, aktiv, zahm, stubenrein. Er wünscht sich einen Lebensplatz mit netten Möhrchenspendern und toller Kaninchengesellschaft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern