Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Was tut sich bei uns? Gibt es neue Pflegetiere, Schützlinge, die ein Zuhause gefunden haben? All das und alle nennenswerten News könnt ihr hier verfolgen!

News:

Ioh ist als Pflegekaninchen eingezogen 28. September 2020

Die kleine Ioh kam zu uns, da ein Züchter sich aus privaten Gründen stark verkleinern musste. Da er seine Tiere nicht schlachten, sondern in guten Händen wissen wollte, wendete er sich an eine Tierschutzgruppe. Wir sollten helfen die Tiere abzuholen - vor Ort waren dann aber noch rund doppelte so viele Tiere wie zuvor angenommen. Der Züchter lies sich spontan dazu überreden alle Tiere abzugeben, wenn wir versprechen, dass alle Langohren ein tolles Zuhause bekommen. Kurzum mussten dann noch einige gute Pflegeplätze organisiert werden, Ioh landete so bei einer unserer Aktiven und darf hofft nun auf ein baldiges tolles Kaninchenzuhause!

Lumi bleibt als Gnadenhofmümmler 08. September 2020

Lumi kam vor einiger Zeit als winziges Baby (ca. 4 Wochen ) zu uns. Da seine Symphyse am Unterkiefer nicht zusammen gewachsen ist (daher ist das Unterkiefer instabil ) sollte er bei uns bleiben. Eine erfahrene Kaninchenhalterin gab ihm die Chance und so durfte der kleine Mann ausziehen. Leider verstarb die Häsin nach 3 Monaten und Lumi kam nun wieder zu uns zurück. Jetzt darf er als Gnadenhofmümmler bei uns bleiben. Der kleine Mann soll endlich ankommen und mittlerweile verträgt er sich schon hervorragend mit seinen 3 Mitbewohnern. Klein Lumi würde sich über Paten freuen.

Vito glücklich vermittelt 02. August 2020

Vito hat schnell das große Los gezogen und ein wunderbares neues Zuhause gefunden! Im neuen Zuhause hat er sich super schnell wohl gefühlt und alle um die Pfote gewickelt. Endlich hat sich sein Leben zur Sonnenseite gewandt.

Jupiter, Pippo & Matteo als Pflegetiere aufgenommen 02. August 2020

Die 3 Jungs stammen aus einer Zuchtauflösung, viele Tiere suchten dringend Plätze, so halfen wir mit der Aufnahme der drei aus. Früher dienten die Kaninchen u.a. als Therapietiere und wurden von Kindern an Leinen spazieren geführt. Nun soll ein artnahes Leben für die Süßenn beginnen. Zuerst müssen alle kastriert und medizinisch versorgt werden, aber bald starten sie hoffentlich endgültig in ein tolles neues Leben.

Finn ist glücklich vermittelt 02. August 2020

Finn musste lange auf sein eigenes Zuhause warten, aber nun ist auch er endlich angekommen - angekommen bei einer Häsin, die ihn direkt super fand' und tollen Möhrchenspendern! Alles Gute kleiner Mann.

Wir nehmen Oskar als Gnadenhoftier auf 28. Juli 2020

Oskar ist ebenfalls ein "Otitis-Widder". Er saß alleine in einem Tierheim und hatte aufgrund seiner Erkrankung und Einschränkungen sehr schlechte Vermittlungschancen. So kam Oskar zu uns und darf - nach abgeschlossener Kokzidienbehandlung als Gnadenhoftier zur 3er-Mädels-WG einer unserer Aktiven ziehen. Dort wird er hoffentlich richtig glücklich und darf sein restliches Leben bei optimaler Versorgung und mit Langohrgesellschaft bei uns bleiben. Natürlich freut er sich sehr über Paten, die ihn unterstützen.

Eine traurige Zeit - auch Luca musste uns verlassen 17. Juli 2020

Es ist furchtbat, wenn wir unseren kleinen Lieblingen nur noch damit helfen können, sie von ihren Schmerzen und Erkrankungen zu erlösen. Auch unser kleiner Gnadenhof-Wuschel hat seinen Kampf gegen die schlechten Zähne, Abszesse, den Eiter.. verloren. Er wird seiner Familie und seinen Langohrfreunden sehr fehlen, hat er doch jeden Tag der vergangenen Jahre etwas schöner gemacht.

Luke musste über die Regenbogenbrücke gehen 13. Juli 2020

Unser kleiner Schatz Luke musste leider über die Regenbogenbrücke hoppeln. Wir hatten ihn mit einer Otitis externa übernommen und stellten weitere Diagnostik an. Wir hatten sehr gehofft ihm noch eine tolle Zeit mit Freunden, tollem Essen und den richtigen Medis zu schenken, doch leider stellte sich bei der weiterführenden Untersuchung heraus, dass der Entzündungsprozess in den Ohren vor allem auf einer Gesichtshälfte schon so lange bestand und so viel Gewebe & Knochen angegriffen hatte, dass ein schmerzfreies Leben nicht mehr möglich gewesen wäre. Unsere letzte Hilfe für den kleinen Kerl war leider nur noch ihn von seinem Leiden erlösen zu lassen. Machs gut kleiner Tapferling, so gerne hätten wir dir mehr ermöglicht.

Keona unser Neuzugang 06. Juli 2020

Keona war ein Zuchtausschuss, da ihr von Geburt an ein Bein, eine Schulter und ein Schlüsselbein fehlt. Sie sollte dann auf eine weit entfernte Pflegestelle reisen und durfte eine Nacht bei einer Kaninchenhilfe-Aktiven verschnaufen. Leider hatte sie in dieser Nacht durch die Fahrt eine Aufgasung und Untertemperatur. Da wir ihr eine 2. lange Fahrt ersparen wollten, darf sie nun als Kaninchenhilfe-Pflegetier bei uns bleiben und sich erstmal erholen bevor sie dann bei uns auf die Suche nach einem neuen Zuhause geht.

Elsa ist glücklich vermittelt 23. Juni 2020

Elsa hat alles richtig gemacht - sie hat ihre Pflegestelle derart schnell um die Pfote gewickelt, dass sie nun für immer bleiben darf! Aber wen wundert das bei so viel Plüschniedlichkeit. Zum Glück sind die beiden zukünftigen Langohrfreunde auch recht schnell überzeugt gewesen, dass Elsa eine ganz tolle Maus ist. Jetzt steht einem langen glücklichen Leben endlich nichts mehr im Wege.

Neuzugang Luke 17. Juni 2020

Luke ist ein klassischer Ohrenentzündungspatient. Da er seine Partnerin schon vor einiger Zeit verloren hatte und die Versorgung der Ohren nun noch dazu kam, entschied sich seine Familie ihn in unsere Obhut zu geben, damit er vollumfängliche medizinische Betreuung sowie wieder Langohranschluss haben wird. Aktuell wird der kleine Kerl noch umfassend untersucht und kann sich dann bald hoffentlich auf die Suche nach einem tollen Zuhause machen.

Lumi glücklich vermittelt 31. Mai 2020

Lumi hat ein wunderbares Zuhause bei einem ehemaligen Schutzling von uns gefunden. Shanti war nun leider verwitwet und freut sich nun über ihren neuen Kumpel Lumi und der kleine Kerl genießt wiederum sein neues Zuhause schon und ist lebensfroh wie immer. Viel Spaß euch beiden!

Elsa eingezogen 24. Mai 2020

Elsa lebte lange bei einer älteren Dame. Als diese verstarb war die Versorgung der Kaninchen schwierig. Erst als Nachbarn die Initiative ergriffen und sich kümmerten bekamen die Kaninchen überhaupt Futter und Co. Da das Gehege ungesichert war, erlag Elsas Partnerin Raubtieren, Elsa selbst kam mit Bisswunden davon. Dieses Leben soll nun ein Ende haben, darum nahmen wir Elsa auf. Sie wird nun gesundheitlich versorgt und darf bald in ein neues, tolles Kaninchenleben starten

Vito eingezogen 24. Mai 2020

Vito wurde auf einen Bauernhof in einem kleinen stickigen Raum ohne Tageslicht von einer Urlauberin entdeckt. Es saß sein ganzes Leben in einer kleinen verdreckten Minibucht. Zum Glück kann Vito dieses Leben nun hinter sich lassen. Er muss nun auf seiner Pflegestelle erstmal genesen und freut sich auf ein tolles Kaninchenleben

Emil glücklich vermittelt 20. Mai 2020

Unser klitzekleiner Schatz Emil hat sein passendes Zuhause gefunden und flitzt dort nun mit einer bezaubernden Kaninchendame umher. Alles gute, tapferer Knopf!