Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Was tut sich bei uns? Gibt es neue Pflegetiere, Schützlinge, die ein Zuhause gefunden haben? All das und alle nennenswerten News könnt ihr hier verfolgen!

News:

Keona unser Neuzugang 06. Juli 2020

Keona war ein Zuchtausschuss, da ihr von Geburt an ein Bein, eine Schulter und ein Schlüsselbein fehlt. Sie sollte dann auf eine weit entfernte Pflegestelle reisen und durfte eine Nacht bei einer Kaninchenhilfe-Aktiven verschnaufen. Leider hatte sie in dieser Nacht durch die Fahrt eine Aufgasung und Untertemperatur. Da wir ihr eine 2. lange Fahrt ersparen wollten, darf sie nun als Kaninchenhilfe-Pflegetier bei uns bleiben und sich erstmal erholen bevor sie dann bei uns auf die Suche nach einem neuen Zuhause geht.

Elsa ist glücklich vermittelt 23. Juni 2020

Elsa hat alles richtig gemacht - sie hat ihre Pflegestelle derart schnell um die Pfote gewickelt, dass sie nun für immer bleiben darf! Aber wen wundert das bei so viel Plüschniedlichkeit. Zum Glück sind die beiden zukünftigen Langohrfreunde auch recht schnell überzeugt gewesen, dass Elsa eine ganz tolle Maus ist. Jetzt steht einem langen glücklichen Leben endlich nichts mehr im Wege.

Neuzugang Luke 17. Juni 2020

Luke ist ein klassischer Ohrenentzündungspatient. Da er seine Partnerin schon vor einiger Zeit verloren hatte und die Versorgung der Ohren nun noch dazu kam, entschied sich seine Familie ihn in unsere Obhut zu geben, damit er vollumfängliche medizinische Betreuung sowie wieder Langohranschluss haben wird. Aktuell wird der kleine Kerl noch umfassend untersucht und kann sich dann bald hoffentlich auf die Suche nach einem tollen Zuhause machen.

Lumi glücklich vermittelt 31. Mai 2020

Lumi hat ein wunderbares Zuhause bei einem ehemaligen Schutzling von uns gefunden. Shanti war nun leider verwitwet und freut sich nun über ihren neuen Kumpel Lumi und der kleine Kerl genießt wiederum sein neues Zuhause schon und ist lebensfroh wie immer. Viel Spaß euch beiden!

Elsa eingezogen 24. Mai 2020

Elsa lebte lange bei einer älteren Dame. Als diese verstarb war die Versorgung der Kaninchen schwierig. Erst als Nachbarn die Initiative ergriffen und sich kümmerten bekamen die Kaninchen überhaupt Futter und Co. Da das Gehege ungesichert war, erlag Elsas Partnerin Raubtieren, Elsa selbst kam mit Bisswunden davon. Dieses Leben soll nun ein Ende haben, darum nahmen wir Elsa auf. Sie wird nun gesundheitlich versorgt und darf bald in ein neues, tolles Kaninchenleben starten

Vito eingezogen 24. Mai 2020

Vito wurde auf einen Bauernhof in einem kleinen stickigen Raum ohne Tageslicht von einer Urlauberin entdeckt. Es saß sein ganzes Leben in einer kleinen verdreckten Minibucht. Zum Glück kann Vito dieses Leben nun hinter sich lassen. Er muss nun auf seiner Pflegestelle erstmal genesen und freut sich auf ein tolles Kaninchenleben

Emil glücklich vermittelt 20. Mai 2020

Unser klitzekleiner Schatz Emil hat sein passendes Zuhause gefunden und flitzt dort nun mit einer bezaubernden Kaninchendame umher. Alles gute, tapferer Knopf!

Cosima glücklich vermittelt 10. April 2020

Unsere weiße Schönheit Cosima musste gar nicht lange in der Pflegestelle warten und fand super schnell ein tolles Plätzchen. Die beiden Kaninchen brauchten etwas länger um warm miteinander zu werden. Die beiden haben nun hoffentlich ein ganz langes Leben als dicke Kumpels vor sich.

Topolino ist über die RBB gehoppelt 10. April 2020

Unser kleiner Kuschelschatz Topolino musste leider über die Regenbogenbrücke hoppeln. Der Opi hatte massive Zahnprobleme mit Eiter, der sich stark ausgebreitet hatte. Um ihm Qualen und Schmerz zu erfahren wurde er erlöst und kann nun im Kaninchenhimmel über immergrüne Wiesen hoppeln. Dennoch wird er hier schmerzlich von seinen Freunden und seiner Möhrchenspenderin vermisst. Machs gut du kleiner Knuffel, du fehlst!

Mika ist glücklich vermittelt 01. April 2020

Unsere Babymaus Mika ist in ein tolles Zuhause gezogen und hat dort dafür gesorgt, dass sich die vorhandenen 3 Kaninchen nun endlich auch untereinander verstehen. Super gemacht kleine Maus! Und nun wünschen wir euch viel Spaß als tolle Kaninchengruppe!

Lakritz glücklich vermittelt 27. Februar 2020

Unsere Zuckermaus Lakritz hat ein neues Zuhause gefunden. Wie auch alle Menschen, hat sie ihren Partner schnell um die Pfoten gewickelt und freut sich nun über gemeinsame Entdeckertouren, ausgibiges mümmeln, Schmusestunden mit den neuen Wiesenpflückern und natürlich ganz viel Kuscheln mit dem Langohrkumpel.

Emil zieht ein 27. Februar 2020

Ein Notfellchen namens Emil hat seinen Weg zu uns gefunden. Über ein paar Umwege wurde er Pflegetier der Kaninchenhilfe - und das war sein Glück! Er hatte einen Abszess hinter dem Auge. Seine Halter wollten das lieber nicht operieren und ihm seine verbliebene Zeit noch schön machen. Leider wäre diese aufgrund massiver Schmerzen eng bemessen gewesen. Nun hat der junge Hüpfer bei uns doch die OP erhalten und kann hoffentlich gaaaanz lange glücklich Leben. Zwar musste er sein Auge einbüßen, aber darf dadurch sein Leben behalten - schmerzfrei und gesund. Emil erholt sich aktuell noch vom Eingriff, sucht aber bald ein tolles Kaninchenzuhause mit Langohranschluss.

Feivel glücklich vermittelt 27. Februar 2020

Feivel hatte das große Glück, dass seine Pflegemama für ihre eigene Kaninchendame einen passenden Partner gesucht hat. Und wer könnte passender sein, als der charmante Feivel? Zwischen den beiden Langohren war es Liebe auf den ersten Blick und so darf Feivel für immer bleiben. Gut gemacht, großer hübscher Kerl!

Sam glücklich vermittelt 10. Februar 2020

Sam hat das große Los gezogen und durfte in ein eigenes tolles Zuhause ziehen! Dort warteten schon eine tolle Kaninchendame und eine tolle Petersilienspenderin auf ihn - alle 3 sind mittlerweile rund um glücklich miteinander. Wir freuen uns mit!

Wendy verstorben 27. Januar 2020

Eine traurige Zeit für unsere Gnadenhofschützlinge. Auch Wendy hat sich auf ihre letzte Reise gemacht. Die zarte kleine Maus hatte sich lange nichts von ihrer schweren Herzerkrankung anmerken lassen, kam trächtig aus einem schlimmen Notfall auf die Pflegestelle und hat alles gemeistert. Später mit den Medikamenten genoss sie ein bestmögliches Leben und hat vor allem die Zeit mir ihren Langohrfreunden sehr genossen und viel Liebe von ihrer Pflegemama empfangen. Umso trauriger sind nun alle, aber Wendys Herz war nun einfach zu schwach. Machs gut kleiner Engel, wir sind froh, dass wir dich kennenlernen durfte.