Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Wer will uns ?

Die Kaninchenhilfe ist kein Tierheim, jedoch können wir für Notfälle auch Pflegestellen (Plätze begrenzt!) anbieten. Hier stellen wir Ihnen kurz unsere Vermittlungstiere vor.

Es handelt sich hierbei um Tiere, die ausgesetzt oder bei uns abgegeben wurden, die wir aus schlechten Haltungen übernommen haben oder die ihr Zuhause aufgrund verschiedenster Umstände verlassen mussten. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne! Bitte beachten Sie, dass unsere Schützlinge ausnahmslos nur gegen einen Schutzvertrag abgegeben werden.

 

Trudy *reserviert*

bild bild bild
Geburtsdatum: 2015
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Blauer Wiener
Informationen: Trudy und Viviane waren die Überbleibsel einer Zuchtauflösung und sollten daher geschlachtet werden. Als eine Tierfreundin davon erfuhr bat sie uns um Hilfe. Wir haben die beiden etwas älteren Lady`s dann auf Pflege genommen. Trudy hat zudem eine angeborene Fehlanlage der Bindehaut . Diese wurde bereits operiert und ist gut verheilt. Leider ist die Bindehaut wieder gewachsen und sie musste ein zweites Mal am Auge operiert werden. Momentan befindet sie sich noch in Behandlung. Trudy ist gegen Myxomatose,RHD1 und RHD 2 geimpft. Sobald das Auge abgeheilt ist sucht sie ein Zuhause in Kaninchengesellschaft.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Lillemor

bild
Geburtsdatum: 02/2020 (geschätzt)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten:
Farbe: Riesenschecke schwarz-weiß
Informationen: Lillemor kam durch einen glücklichen Zufall zu uns auf Pflegestelle. Als eine Aktive von uns einen Termin beim Tierarzt hatte, war Lillemors Halter auch mit ihr in der Praxis, um sie einschläfern zu lassen. Die junge Häsin saß über Wochen immer wieder mit einem unkastrierten Rammler zusammen, der sie decken sollte, um Nachwuchs zur Fleischgewinnung zu zeugen. Es kam zu heftigen Kämpfen und der Rammler hatte Lillemor sehr schwer verletzt und fast skalpiert. Die behandelnde Ärztin wollte ihr jedoch eine Chance geben und überredete den Halter, sie an uns zu übergeben. Die Häsin wurde daraufhin sofort operiert und hat ihre schweren Verletzungen gut überstanden. Inzwischen hat sie sich zu einer aufgeweckten Kaninchendame entwickelt, die ihr Leben sehr genießt und Freudensprünge macht. Trotz ihrer schlechten Erfahrungen ist sie ein sehr neugieriges und freundliches Kaninchen, das die Nähe zu ihrer Pflegemama sucht und auch ihre Streicheleinheiten einfordert. Lille ist bereits kastriert und gegen Myxo / RHD 1 und 2 geimpft und nun auf der Suche nach einem schönen neuen Zuhause mit viel Platz und Partnertieren.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern